plastickblog

Digital Horst

Kurze Durchsage von Horst Seehofer:

Ich bin auch sehr im Internet unterwegs. Nicht so sehr mit Ihnen und mit Twitter und so weiter... aber seit den 80er Jahren!

(Quelle)

Da soll nochmal einer sagen, der Mann hätte keine Digitalkompetenz! Oh, wait a minute...

Die ersten deutschen Internetanschlüsse wurden Anfang 1989 in Betrieb genommen.

(Quelle)

...damals erstmal für Unis, und dergleichen. Und natürlich für Horst, klar. Immer seiner Zeit voraus.

Live Location

Geschäftsmodelle fürs Smartphone-Zeitalter: Den Aufenthaltsort jedes Mobilfunk-Kunden zum Verkauf anbieten - mit der Option einer Live-Anzeige. In den USA. Für nicht mal viel Geld.

Ob sowas nicht verboten ist? Doch doch, man wollte das verbieten - aber das Gesetz ist aufgehoben worden, noch bevor es gültig war. Manche der betroffenen Netzbetreiber haben aber angekündigt, künftig was dagegen zu tun. Die verhökern die Infos nicht selbst, sondern gewähren anderen Unternehmen Zugriff auf diese Daten - und diese haben das gewinnbringend genutzt.

Green Harley

Harley Davidson baut jetzt ein Elektro-Motorrad. Kostet 30k.

...wenn ich an E-Mobilität denke, dann denk ich auch immer zuerst an Harley-Fahrer als Zielgruppe, klar. Ich seh schon die "Öko-Angels" Kutten!

Python is 3rd!

Python belegt jetzt den dritten Platz auf der Liste der beliebtesten Programmiersprachen!

Platz 1: Java. Find ich persönlich irgendwie bäh - und ich halte nach wie vor an meiner These fest, dass Minecraft wohl für den größten Schub an neuen Java-Programmierern verantwortlich ist. Wieviele Spieler da gerade zur Anfangszeit zum Modder geworden sind, ist unvorstellbar.

Mit allen Versionen zusammen wurde Minecraft insgesamt mehr als 154 Millionen Mal erworben und gehört damit zu den beliebtesten und meistverkauften Computerspielen überhaupt.

(Quelle)

Platz 2: C. Mag ja sein dass das DIE Sprache ist - aber Spaß will bei mir da nicht aufkommen.

AI mistakes

Das mit der künstlichen Intelligenz ist halt so ne Sache...  :-)

Siehe auch hier.

 

Unterm Strich: Ne KI lernt *exakt* was die Spezifikation vorgibt - aber die Vorgabe entspricht nicht immer dem, was der Programmierer eigentlich zum Ausdruck bringen wollte.

Kennt man aus zwischenmenschlicher Kommunikation, ist natürlich auch bei KI zutreffend :-)