plastickblog

geblogt: deutschland

endlich habe ich der wm etwas positives abgewinnen können!

bei spreeblick hab ich grad nen link gefunden der zur faz führt - der artikel dort zeigt eine kleine auswahl an beiträgen, die unsre internationalen gäste geblogt haben. dabei gehts um deutschland und die erfahrungen, die mit der brd gemacht wurden.

die beiträge wurden netterweise ins deutsche übersetzt, und ich möchte hier doch auch gerne nochmal meine lieblingsstellen zitieren:

Das Pfand auf Plastik- und Glasflaschen führt dazu, daß obdachlose Menschen die Straßen von Abfall reinigen, was bedeutet, daß man kaum eine Flasche auf dem Boden findet. Wenn man die Einlagen auf alle Arten von Müll ausdehnen würde, dann gäbe es nicht nur keinen Müll, sondern wir hätten auch die bestverdienenden Bettler der Welt.

joe, England

Dieser Eintrag ist all jenen gewidmet, die mir nicht glauben wollten, daß in Deutschland in Fahrschulen ein VW Golf benutzt wird (in diesem Fall das neue Modell), ich habe sogar auch BMWs und Audis gesehen. Ich habe ein Foto einer BMW-Fahrschule bedauerlicherweise nicht hier, aber sobald ich kann, werde ich es euch zeigen, um zu beweisen, daß ich nicht gelogen habe, als ich behauptet habe, daß hier schon Jungs mit Autos fahren lernen, die in Argentinien nur Leute mit sehr viel Geld benutzen.

Misael Zapata, Argentinien

So viele Deutsche haben angemerkt, daß sie nie zuvor so viele Landsleute gesehen haben, die Flaggen tragen oder die deutschen Farben in ihr Gesicht gemalt haben. In Australien nennen wir das Patriotismus, hier nennen sie es Nationalismus. In Deutschland ist "Nationalismus" ein Schimpfwort, weil es unter der Führung eines Typen vor 60 Jahren der ganzen Nation viel Ärger eingebracht hat, und dieses Erbe bleibt tief verwurzelt in der Kultur des Landes.

John Sweeney und Kristian Payne, Australien

Wenn man mit dem Zug reist und ein Spiel zu Ende ist, nimmt der Schaffner das Mikrophon und verkündet, daß die Deutsche Bahn [...] live über die Resultate der Spiele informieren kann. Danach macht er die Ansage in einem Englisch, das er in einem zweiwöchigen Kurs gelernt hat. Es klingt genauso wie Deutsch.

Yaotzin Botello, Mexiko

wundervoller lesestoff, bitte mehr davon! danke, faz!

tag-änderung

wenn alles wie gewünscht läuft sollte in der seitenleiste zur linken, etwas weiter unten, eine ansammlung von begriffen ("tags") stehen. schlüsselworte, die ich den einträgen hier zugeordnet habe. je größer das wort, desto mehr einträge sind zum schlüsselwort vorhanden.

ganz groß: thoughts. weil das einfach auf jeden nur erdenklichen mist hier zutrifft. wer aufpasst wird das wörtchen auch unter fast jedem beitrag finden. und weil das damit weder der orientierung noch sonstwie förderlich ist wird dieses wörtchen jetzt kurzerhand gestrichen.

so zur info.

Intern Donnerstag, 29. Juni 2006

dust art

wozu eigentlich autowaschen, wenn man mit dick eingestaubten scheiben so wundervolle dinge machen kann?

richtig nette idee - leider wohl nur sehr kurzlebig...

not p2p. g2p!

mal wieder auf der suche nach musik? mal wieder ganz hinten in der warteschlange, bei den üblichen p2p-tools? einfach keine lust sich näher mit filesharing zu beschäftigen? keine lust diese umstrittenen programme zu installieren?

vielleicht blockiert der filter auch nur mal wieder die gewünschte webseite?

wie wärs dann mit google?

die suchmaschine kennt jeder - nicht so allerdings die entsprechenden hacks. google spuckt auf wunsch mehr aus als nur webseiten, man muß nur wissen wie. eine sammlung verschiedener tricks gibts zum beispiel hier.

viel wichtiger ist allerdings g2p.org.

die seite dient dazu sich nicht die langen und umständlichen suchbefehle merken zu müssen. auf wunsch werden webserver mit den gewünschten liedern angezeigt oder die ursprünglich blockierte webseite mittels google als proxy doch noch ins browserfenster gezaubert.

zur mp3-suche: manchmal zeigt google noch daten an die bereits wieder verschwunden sind. manchmal muss man variieren und probieren, bis man den gewünschten song erhält. aber dafür ist diese methode schnell und einfach - ich wünsche viel spaß damit!

achja: natürlich ist das alles illegal. liebe rechtsverdreher anwälte: vielleicht kann mir in diesem zusammenhang ja jemand erklären warum ein blog, das auf mp3s verlinkt hat, abgemahnt wurde, während google das selbe bereits seit jahren ungestraft macht.

holy... shit!

dass jeder vollhonk glaubt er würde besonders ausgefallen oder eindrucksvoll nationalstolz zeigen indem er sich so ein endlos bescheuertes fähnchen ans auto klemmt ist schlimm. dass manche proleten gleich zwei davon brauchen um ihre autos restlos zu verunstalten noch schlimmer. aber dass diese fähnchen auch schonmal die elektrischen fensterheber schrotten, was sich dann mit etwa 200€€ zu buche schlägt, dass find ich ganz witzig.

und überhaupt - um fußball gings doch eigentlich noch nie, oder? dieser ganze zirkus ist doch nur mittel zum zweck. hätte die fifa einen weg gefunden auch ohne ballspiele an millionen und abermillionen zu kommen, dann hätte der verband doch auf diesen ganzen tumult verzichtet - davon bin ich überzeugt. aber unter dem deckmantel des beliebtesten sports in unseren breitengraden lässt sich eben viel angenehmer geld scheffeln. da kann man noch so dämliche lizenzverträge abschließen, misstrauisch wird niemand. wozu auch, solange der kontostand steigt...

ganz genial, neben den erwähnten fähnchen, ist die idee vom heiligen rasen. während der wm gibts dort eine pappschachtel mitsamt rasen-saatgut für gerade mal einen cent - zzgl. 5,95 versand, jede weitere box gibts bis zum finalspiel zum schnäppchenpreis. danach werden diese grow-sets für über 10 euro das stück ihren weg in die welt finden. dafür hat man dann allerdings eine pappschachtel mit rasen-saatgut. vom offiziellen wm-2006-rasen.

der partygag!
Bei der eigenen WM-Party den "Heiligen Rasen" zeigen - das ist der Knüller!

bitte, kann mir jemand wenigstens das gefühl geben dass nicht alle ihren verstand gegen fußballtickets getauscht haben...?