plastickblog

fast.

ich muss sebastian mal ergänzen: das ist nur fast überall der fall. ich wohne keine 20 meter von einem altertümlichen automaten entfernt, der sich auch heute noch mit ein paar münzen begnügt. aber der ist wohl unwichtig, immerhin befindet er sich ja auch nur mitten in einem von jungfamilien besiedelten baugebiet, keine 20 meter vom nächsten spielplatz entfernt - wer kauft sich da schon zigaretten...


feststellung: nachträgliche änderungen sind fremdwörter für trackbacks. naja, auch das web-zwonull muss seinen dreck in irgendwelchen dunklen ecken verstecken, ich tu mal so als hätt ichs nicht gesehen...

"selbst gemacht"

9/11 ist ja auch gleich wieder, ne? der ein oder andere erinnert sich vielleicht sogar noch an diese sauerei. also, gemeint ist jetzt nicht die verschandelte skyline,sondernd vielmehr die tatsache dass wir wegen diesem vorfall heute noch alles und jeden "gegen den terror" bekämpfen. naja.

schön dass sich zum jahrestag der ein oder andere gedanken macht, so wie zum beispiel auch "die bandbreite" mit ihrem track "selbst gemacht". nicht neu, aber ganz nett - die lyrics gehn gut klar, die musik ist nichtmal schlecht. watchen, dude!

Musik Freitag, 31. August 2007

"freiwillig"

du dachtest du wüsstest was das wort "freiwillig" bedeutet? vergisses, mann, du hast keinen blassen schimmer.

solange man derartigen machtmißbrauch der exekutive nicht unverzüglich mit "aufs maul" oder anderen drastischen maßnahmen unterbinden darf haben diese uniformträger deutlich zuviele rechte.

dienstaufsichtsbeschwerde? anzeige? ermittlungsverfahren? vergisses mann, nicht mit unseren cops, nicht in diesem land, no justice for the people, all power to the government heißt die devise. also, wie ich heute erst gelesen habe: maul halten und mehr fernsehen.

altersfrage

eben kam im büro eine kleine diskussion über gesundes leben und älterwerden auf, da wurde dann festgestellt dass es letztlich egal ist ob man im hohen alter diverse schwere krankheiten mit sich herumträgt und deswegen nicht älter als 70 wird, oder ob man in diesem alter noch fit ist, dafür aber von einem auto überfahren wird weil man verkehrsgefährdend mit dem fahrrad unterwegs ist. speziell zu diesem beispiel hatte ein kollege noch was zu sagen:

ja, aber es ist egal wenn man einen alten umfährt, da wird man genau so dafür bestraft wie für einen jungen...

ja, manch einer macht da unterschiede - wir lagen jedenfalls am boden...

real existierender realismus

so titelt ein demotivierender, aber äusserst lesenswerter artikel im "zielpublikum weblog". vorsicht, das könnte jemandem den tag verderben und die augen öffnen... wobei... nein, letzteres wohl doch nicht. wir sind ja damit beschäftigt die äusserung es gäbe "keinen handlungsbedarf" bezüglich der jüngsten gammelfleisch-vorkommnisse zu rechtfertigen und den bundestrojaner per mail zu verschicken...

im übrigen finde ich durch blindwütiges herumklicken in diesem blog viele weitere artikel die sich mit - für mich jedenfalls - interessanten gedanken beschäftigen und irgendwie auch unter der selben überschrift platz finden würden, so wie zum beispiel dieser hier. also wer passend zum grauen himmel noch ein bisschen realitätsnahe lektüre sucht wird hier wohl fündig...