plastickblog

mp3 tape

hoffentlich setz sich dieses konzept durch: ein mp3-player, der nicht nur aussieht wie eine kasette, sondernd sich auch so verhält: es passen 45, 60 oder 90 minuten musik drauf, vor- und zurückgespult wird über die spulenlöcher, mit denen sich auch der akku wieder aufladen lässt.

is klar, so als alltagstauglicher mp3-player ist das teil sicher nicht zu betrachten, aber das ist doch echtmal die geschenkidee schlechthin!


erfunden von jeriko. apropos jeriko: wie verdammt oft baut der eigentlich seine webseite um..?

Musik Sonntag, 22. Februar 2009

fuck my life

janee, das bezieht sich jetzt nicht auf mich ;-)

fmlife.com ist ne webseite die alltägliche katastrophen sammelt. wer sein traumatisches erlebnis dort veröffentlicht kann von jedermann bewertet werden - je nachdem ob die sache wirklich, richtig schlimm oder nur gerecht war. klingt irgendwie seltsam, darum ein beispiel:

Today, I was having sex with my boyfriend. When he was about to orgasm, he screamed "Yes Brittany!" at the top of his lungs. My name's not Brittany. That's his sister.

da ist richtig viel derber stuff dabei - ideal wenn man denkt man wär selbst mies dran..!

ups...

huch, sorry!

ich hab eben festgestellt dass ein paar kleine veränderungen auf dieser webseite die rechte spalte im MSIE 6.x völlig verunstaltet haben. ist wieder gefixt.

ältere versionen verunstalten das layout zwar immernoch, aber damit kann ich gut leben. updaten, folks!

Intern Freitag, 20. Februar 2009

kiril dzajkovski

drum'n'bass geht generell gut klar, vor allem die unstressige, relaxte schiene wie sie zb. ltj bukem fährt.

neu entdeckt hab ich für mich kiril dzajkovski. der mazedonische dj und komponist trifft nicht nur genau meinen geschmack was d'n'b betrifft, da hört man auch ne priese balkan raus und kenner wissens eh schon - das is der geile shice.

wenn er nicht grad partytaugliche tracks auflegt komponiert er soundtracks, und davon nicht gerade wenige. also augen zu und durch, von dem herrn gibts viel zu entdecken! basics & background gibts as usual bei wikipedia, der mann hat ne offizielle webseite und tracks von ihm kann man auf fukkin' myspace lauschen. gleich der erste track, "jungle shadow" wär mal ne empfehlung zum reinhören.

Musik Freitag, 13. Februar 2009

don't panic

kapitel Nr. 14 aus dem überlebenshandbuch für computerbesitzer: "nur nicht überreagieren":

er: aaah! waaah! was ist das? ich hab nichts gemacht! was ist das??

ich: keine angst - das ist nur der bildschirmschoner...