plastickblog

dislocated

...im film ist ein ausgerenkter arm immer ne lappalie. eine, bei der es reicht wenn ein hilfsbereiter mensch mal kräftig ans schultergelenk packt - und damit ist die sache dann wieder gut.

gestern abend dann: ein dummer handgriff.

heute bin ich in nem zimmer im krankenhaus aufgewacht, wie ich da hingekommen bin hat der medi-cocktail in der notaufnahme vernebelt. ich muss meinen arm bis zum MRT-ergebnis fixiert lassen. und ich hab noch irgendwas vonwegen "muss in 95% der fälle operiert werden" im kopf.

scheiss film-klischees...

 

 

08.12. - update:

zwei wochen später: die schmerzen lassen nach, ich komm teils ganz ohne pillen durch den tag. und heute war MRT-termin: es is nix gerissen, es is nix so wirklich kaputt! das heißt zum gegenwärtigen stand der dinge: warscheinlich brauchts keine OP - gute nachrichten!

schulter

Privat Samstag, 26. November 2011

anonymous vs. facebook?

war wohl nix, mit dem groß angekündigten anonymous-angriff auf facebook.

gemeldet wird nun dass das ne einzelgänger-aktion war die von seiten anonymous nicht unterstützt wird, vonwegen freier informationsaustausch und so. ob das "dezentral" und "unorganisiert" nicht vielleicht doch ein bisschen ein problem darstellt..?

connected

...und sie hat jetzt auch so ein neues smartphone, so'n touch-telefon halt. mit dem passenden tarif, dass man auch vom handy aus mal ins internet kann. und der wlan-zugang zuhaus ist auch eingerichtet. und dann:

ich kann ja jetzt was im internet nachschaun - ich will jetzt auch was im internet machen!

...aber was?

the most gorgeous girl i've ever met :-)

Privat Donnerstag, 3. November 2011