plastickblog

so true

Arithmetic for Beginners

drunter steht sinngemäß: "wenn die autoren von programmier-büchern mathebücher schreiben würden..."

hab ich so schon häufiger gesehen, nicht nur im bezug auf mathe oder programmieren. vielleicht brauch ich auch einfach nur erklärungen "for dummies" :-)

░▒▓ - █ ▄ █ █ ▄ ██ ▄ ██ ▄█

das da, dieses zeichen-zeugs, ist tatsächlich der name einer band samt albumtitel. ich weiß jetzt auch nicht was oder wie genau... also... ich glaub da gibts aber auch keine übersetzung für.

geht musikalisch in die ecke "drone", klingt aber auch sehr nach "ambient" oder "atmospheric" - für normalsterbliche hat das eher wenig mit musik zu tun. aber dieses namenskonzept ist... bemerkenswert. oder um ░▒▓ zu zitieren:

...try to find that on the internet!

nothing, thank you

vergangenen samstag hat die BILD ihre groß angekündigte werbekampagne wahr gemacht: zum 60. geburtstag des ...bedruckten papiers haben 41 millionen deutsche haushalte ein gratisexemplar zugeschickt bekommen.

natürlich freut das viele, manchen ists egal - und wieder andere fanden das garnicht toll. so kam es dass man der zustellung dieses gratisexemplars vorab ganz offiziell widersprechen konnte. das haben dann auch 250.000 haushalte gemacht.


ich persönlich kann mit der BILD nichts anfangen, selbst auf dem klo hab ich bessere lektüre. allerdings war mir die sache auch relativ egal, weswegen ich nicht explizit widersprochen habe.

und siehe da: bekommen hab ich nix. garnix - weder die BILD noch den brief, den alle verweigerer jetzt erhalten haben. ich will mich da ja wirklich nicht beschweren, ich will auch keinesfalls jetzt noch irgendwas von diesem verlag zugeschickt bekommen, aber cool find ich das schon irgendwie.

hat mein etwas ausführlicher keine-werbung-aufkleber etwa ausgereicht? zähl ich garnicht zu den 41 millionen? gibts bei mir im haus oder in der nachbarschaft verfechter einer BILD-freien zone, die gerne derlei zeugs aus briefkästen entfernen?

ganz egal was, warum oder wie - "abwarten und aussitzen" hat diesmal tatsächlich irgendwie funktioniert. prima! :-)

31

thirty one, bitch!

Privat Donnerstag, 21. Juni 2012

strange error - lost bootloader?

gestern hatte ich ein PC-problem dass schon zu den eher "absurden" dingen zählt, die mir bisher so passiert sind.

ein freund hat nen neuen rechner bekommen. einen komplett-pc, also entsprechend zugemüllt mit software die man garantiert nicht haben will: trials, überflüssige software-suiten, so sachen wie den "DHL Versandhelfer" und irgendwas vom Springer-Verlag dass wohl mit TV-gucken zu tun hat. klar dass die taskleiste dann schon ab werk gut gefüllt und auf dem desktop entsprechend wenig platz ist.

also hab ich das gemacht was ich dann normal immer tu: deinstallieren. ganz brav über die systemsteuerung hab ich aussortiert und nur das behalten was auch tatsächlich ne daseinsberechtigung hat. ich bilde mir ja schon ein bisschen ein das beurteilen zu können.

irgendwann verlangt das system dann einen neustart - und dann war ich erstmal platt: der bootloader war weg!

was dann noch blieb war ein schwarzer bildschirm mit genau dieser fehlermeldung - und dem verweis auf [STRG]+[ALT]+[ENTF].


find ich wenig spaßig, aber doch irgendwie interessant, dass ne software-deinstallation den bootloader löschen kann. nachvollziehen lässt sich die sache nicht so ohne weiteres - und da das installierte betriebssystem sowieso "totgebrandet" wurde, dem PC allerdings ne saubere installations-CD beilag, war das neu-aufsetzen auch sicher ne gute idee.

trotzdem: sachen gibts...