plastickblog

Upright Bass

Ich bin ja schon Kontrabass-Fan. Ich steh auf den Klang dieses Instruments, das so vielseitig sein kann. Daher kann ich Adam Ben Ezra auch nur großartig finden:

Musik Montag, 28. April 2014

Borg vs. Death Star

Die Frage ist letztens auf ner Party aufgetaucht und ich find sie ganz spannend:

Wenn der Borg-Cube gegen den Todesstern kämpft - wer würde gewinnen?

 

Ich denke nicht dass das leicht zu beantworten ist. Auf der einen Seite haben wir Warpgeschwindigkeit, Teleportation und Assimilation. Und auf der anderen Seite haben wir Größen- und Waffentechnisch absolute Überlegenheit, unzählige Kampfschiffe an Bord - und selbstverständlich die Macht.

 

Das witzigste Argument bei der Diskussion: "...Vader ist doch selbst 'n halber Borg, der zählt doch zu denen!" :-D

Evil Design

Heh, das kommt also dabei raus wenn 'ne Designerin sich die Frage stellt: "...wie könnte man das noch schlechter gestalten?"

"The Uncomfortable" by Katerina Kamprani

 

VDS, again

Bezeichnend für sehr viele Dinge ist der Umgang unserer Regierung mit der VDS, der Vorratsdatenspeicherung.

Man hätte das Thema längst beiseite legen können, als das Bundesverfassungsgericht schon vor Jahren festgestellt hat: "...das könnt ihr doch nicht machen! Das verstößt ja gegen die Verfassung!"

Angewendet wurde die VDS bereits vor diesem Urteil, ganz ohne genehmigte Grundlage. Weil "die" das unbedingt wollen. Und die wollen das immer noch. Seit damals wurde ständig an der VDS gearbeitet um das irgendwie durchzukriegen. Und das Thema hat unsere Republik längst verlassen und ist auf der europäischen Bühne gelandet.

 

Kürzlich hat sich daher der Europäische Gerichtshof mit der VDS beschäftigt und ist - wenig überraschend - zur Erkenntniss gekommen: "...das könnt ihr doch nicht machen! Das verstößt ja gegen die Grundrechte!"

Und wie reagieren nun unsere Politiker? Ihr wisst schon, die Personen, die ihr damit beauftragt habt dieses Land zu lenken?

Die melden sich nun zu Wort und finden: "Wir wollen das aber trotzdem haben. Dann machen wir das halt alleine. Ohne Europa.".

What could possibly go wrong?

 

 

UPDATE

...das kommt ja gerade sehr passend. In der Schweiz gibt es bereits eine Vorratsdatenspeicherung. Während dort generell eine Ausweitung der Speicherfrist von 6 auf 12 Monate diskutiert wird, vertritt der Abgeordnete Balthasar Glättli die Meinung dass die VDS deutlich zu weit geht.

Und um das zu demonstrieren hat er mal die Daten, die zu seiner Person erfasst wurden, gesammelt und visuell dargestellt. Sehr ansehnlich - ist da noch irgendjemand der Meinung man habe ja "nichts zu verbergen"..?

Heartbleed

Ist bei euch eigentlich auch angekommen dass es da einen sehr miesen Fehler im Web gibt, der dafür sorgt dass eure "sicheren und vertraulichen Verbindungen", etwa bei Online-Banking und ähnlichen Dingen, doch gar nicht so sicher und vertraulich sind wie man meinte?

Das wird derzeit als "das Ende!!1!" betitelt. Okay - der Fehler ist auch echt böse. Aber es bleibt eben nichts übrig ausser zwischen "Dann halt ich mich halt aus dem Internet fern" und "Och, Daumendrücken, mir wird schon nix passieren" zu wählen. Und das ist ja doch irgendwie beides Kacke.

Naja, es gibt ja nen Fix für das Problem - und bei der Tragweite dieses Vorfalls sollte man schon erwarten können dass die Betroffenen schnell reagieren.

 

Und jetzt dann wird sowieso alles gut, denn mittlerweile hat das Thema auch die politische Bühne erreicht und SPD sowie CDU wollen sich der Sache mal annehmen. ...was für'n Witz.

 

Ich wollte übrigens auch mein OpenSSL fixen. "Haste auch aufm Server, benutzte auch brav - machste halt mal das Loch da zu", dachte ich mir. Stellt sich raus: ...bei mir läuft 'n zu alter Softwarestand als dass der überhaupt davon betroffen wäre. Ob das jetzt gut oder schlecht ist weiß ich aber auch nicht.

 

Oh, und das hätt ich jetzt fast vergessen: ...die NSA hat dazu geäussert dass denen das Problem natürlich bekannt war - und dass sie die Lücke natürlich auch selbst fleissig ausgenutzt haben. Ich glaub allerdings nicht dass irgendjemand von dieser Meldung überrascht war.