plastickblog

Igorrr

Der Major hat mich letztens auf Igorrr aufmerksam gemacht, einen französischen DJ der etwas anderen Art.

Seine Musik ist ein wirres Gemisch und lässt sich irgendwo zwischen Electro, Breakcore, Barock/Klassik, Death Metal und Trip Hop einordnen - also eigentlich gar nicht. Manchmal klingt es so als würde man nen Presslufthammer und ne Beatbox auf eine Opernbühne werfen. Und trotz all dem ist das ganze melodisch, rhythmisch und tatsächlich hörbar, jedenfalls wenn man generell offen für abstrakte Musik ist.

Ein Beispiel, bei dem man sich nen Eindruck verschaffen kann - aber nicht zu früh wegklicken, der Anfang sagt NICHTS über den Song aus:

 

 
 
...das ist der interessanteste Interpret, der mir seit langem untergekommen ist.
Musik Mittwoch, 27. Januar 2016

...where you belong

Auf diesen sehr ekelhaften Fund von fefe muss man dennoch hinweisen:

Wenn deutsche Behörden einen Flüchtling nicht loswerden, dann machen sie nen Deal mit afrikanischen Botschaften, die ändern dann kurz das Herkunftsland des Betroffenen im Pass - und schon kann man sojemanden auch wieder abschieben.

Hier der Artikel dazu.

 

 

Unabhängig davon: Vor geraumer Zeit hat wurden schlechte Witze darüber gemacht, dass man Flüchtlinge doch kennzeichnen könnte. Vielleicht mit einem gelben Stern, da sollten noch einige herumliegen...

Sprung in die Gegenwart - was glaubt ihr, wie lange dauerts noch?

Futurestates TV

Ich hab mal wieder PLAY gesehen, einen Kurzfilm den ich nach wie vor große Klasse finde.Und dann hab ich mich etwas länger auf dem zugehörigen Youtube-Kanal umgesehen: Futurestates TV.

Die haben ne ganze menge Kurzfilme in mehreren Staffeln gedreht - und die meisten davon sind echt sehenswert! Das Ganze lässt sich mit Outer Limits oder Black Mirror vergleichen, mit Themen über die man gut nachdenken kann. Futurestates TV nennt es so:

What will our society look like 5, 25, even 50 years from today? For five epic seasons, FUTURESTATES has taken us on a journey to explore possible futures through the prism of today's global realities.

Qualitativ macht das ordentlich was her - und trotzdem wurden viele Episoden kaum vierstellig oft gesehen. Ist halt einfach kein Dschungelcamp...

 

Hier jedenfalls unsortiert ein paar Episoden, die ich persönlich ziemlich klasse find:

Play
Nach wie vor genial - wo hört die Realität auf, wo beginnt das Spiel?

A Robot Walks Into a Bar
Roboter helfen uns Menschen, indem sie für uns arbeiten - oder?

Digital Antiquities
In der Zukunft gestaltet sich die Suche nach einem optischen Laufwerk schwieriger als gedacht...

Plastic Bag
Eine Plastiktüte siniert über ihr Dasein.

Seed
Nicht jedes Saatkorn ist ein gutes Saatkorn.

Promised Land
Flüchtlings-Probleme mal anders...

Worker Drone
Ein Callcenter bekommt einen neuen Auftrag.

Advantageous
Ein Bewusstsein wechselt den Körper.

The Other Side
Flüchtlinge an der US-Grenze - beinahe wie immer?

Cthulhu 2016!

Iran can haz cheezburgerz?

Der Iran darf jetzt (vielleicht) wieder mitspielen.

Auf den haben wir auch ordentlich eingedroschen, das war nach Russland und Nordkorea lange Jahre ein erklärtes Feindbild. Zuletzt hat das Iranische Atomprogramm für viele Diskussionen gesorgt und als Stuxnet (der sehr hochkarätige Industrie-Schädling) entdeckt wurde, galten Iranische Anlagen als dessen Ziel.

Aber das ist Vergangenheit, denn nun hat "jemand" oder "etwas" beschlossen dass der Iran wieder cool ist! Die Sanktionen werden aufgehoben und das Land darf auch wieder international agieren.

 

Eigentlich wär das bis hier ne nette Geschichte darüber, wie man seine eigenen Märkte schafft. Das prognostizierte Wirtschaftswachstum macht den Iran nämlich erstmal zur Spielwiese für jede Art von Investment, man wittert bereits die Millionen. Aber... da sind ja noch die USA. Die Weltpolizei hat das Geschehen zwar durchwegs positiv aufgefasst, die Rede war von einem "historischen Fortschritt" - dennoch will man neue Sanktionen verhängen, da im Iran Raketen getestet wurden. Zwar keine nuklearen, aber das geht trotzdem nicht, findet Obama. Na wenn sich da mal kein wirklich ernstzunehmender, bedeutender Wandel abzeichnet...