plastickblog - new server

new server

...glotz nicht - ich bin hier am arbeiten!

info in eigener sache: das blog und alles was dazugehört sind auf nen neuen server umgezogen. daher sieht das ein oder andere auch noch nicht so ganz optimal aus.

der umzug ging deutlich reibungsloser vonstatten als erwartet - ich hab so ziemlich alles direkt auf anhieb hinbekommen, bei ein paar kleinigkeiten musste ich dann doch mal googeln. freut mich - der letzte serverumzug hat wochen gedauert.

hat sich auch gelohnt, die neue kiste ist halt mal wieder auf nem aktuellen stand. es hat sich einiges getan - nicht nur was die serverumgebung betrifft, auch die verwendeten web-apps haben deutlich dazugelernt.

aber noch ist der umzug nicht fertig. und bei der gelegenheit wollt ich dem auftritt hier auch mal wieder nen neuen look spendieren, mal sehn wie ich dazu komm.

 

...neben den modernisierungsgründen gibts noch nen ganz simplen grund für den umzug: der alte server hat nur PHP 5.1.irgendwas unterstützt. und weil auf der kiste eben nicht nur n webserver mit PHP lief konnte man auch nicht einfach mal eben die aktuellste version nachinstallieren - das musste sich schließlich mit dem ganzen virtualisierungskram vertragen.

es gibt nen eher unschönen tweak von Parallels, wenn man sich damit gequält hat den zu implementieren kann man eine beliebige PHP-version parallel zur eigentlich installierten verwenden - als CGI-modul. aus eigener erfahrung: ja, das läuft. kann man machen. man darf sich nur nicht wundern wenn das die performance des vservers auf einen bruchteil reduziert. ich hab das ein paar monate ertragen und kanns nicht weiterempfehlen.