plastickblog - Ain't no fun anymore

Ain't no fun anymore

Georg Schramm verlässt die Kabarett-Bühne. Für die, die ihn nicht kennen: Schramm, oder besser seine Bühnencharaktere, zählen zu den richtig guten Kabarettisten. Ob als zorniger Rentner, als Vollblut-Sozialdemokrat oder Oberst der Bundeswehr zerfetzt er sprachgewandt politische Absurditäten, Alltagswahnsinn und Weltgeschehen auf eine sehr markante, unvergleichliche Art und Weise.

Bei Georg Schramm geht man nach dem Schlussapplaus nicht einfach erheitert nach Hause oder in die Kneipe. Man hat einen Angriff zu verdauen.

Weiteres zur Person und zum "Rücktritt": Der zornige Wortarbeiter @magda.de

Ich finds sehr schade.

 

Den Weg zu Youtube findet ihr sicher selbst, hier ein kurzer Ausschnitt: