plastickblog - Franz Kafka: In der Strafkolonie

Franz Kafka: In der Strafkolonie

Ich bin sicher kein Kafka-Kenner, aber man kann nicht abstreiten dass seine Werke in der Literatur schon was sehr eigenes darstellen. Bizarr und befremdlich hinterlassen sie einen bleibenden, verstörenden Eindruck.

Und völlig unabhängig davon bin ich ein großer Freund von Hörbüchern.

Da find ichs natürlich prima dass auf Bayern 2 gestern Kafkas "In der Strafkolonie" gesendet wurde - und dass man diese Lesung auch jederzeit in deren Medienarchiv abrufen kann.

 

Zum Inhalt selbst möchte ich eigentlich nichts verraten. Das ist ne Kurzgeschichte, die Lesung dauert gerade mal 72 Minuten, ich glaub nicht dass man dafür großartige Erklärungen braucht. Nur soviel vielleicht: Es geht um ne Exekution. Is nicht wirklich was für Kinder.