plastickblog - Win 10 Dialog On Top

Win 10 Dialog On Top

Das ist nicht nur mir aufgefallen: Bei Windows 10 verschwindet das Dialogfenster beim Kopieren von Daten gerne mal im Hintergrund. Also, hinter anderen geöffneten Fenstern. So dass man es nicht sieht. Und das sogar dann, wenn ein Dateikonflikt eine Benutzer-Interaktion erfordert.

Microsoft sagt "ist halt so". Okay, genau genommen sagen sie: Wenn man das Kopier-Fenster in den Vordergrund bringt und es so geöffnet lässt, dann startet es auch das nächste Mal wieder im Vordergrund.

Fakten aus der Praxis:

a) Ich hab besseres zu tun, als darauf zu warten, dass ein Kopiervorgang abgeschlossen ist. Ich arbeite währenddessen selbstverständlich mit anderen Fenstern weiter. Das von Microsoft angedachte "im Vordergrund geöffnet lassen" funktioniert also nicht.

b) Spätestens wenn ein Dateikonflikt eine Benutzeraktion erforderlich macht, würde ich das doch sehr gerne deutlich angezeigt bekommen.

Das Problem ist alt, bekannt und Microsofts Bemühungen das besser zu lösen waren... überschaubar: ¯\_(ツ)_/¯

 

Abhilfe: Selber fixen.

Es gibt zahlreiche Tools, die Fenster auf dem Desktop immer im Vordergrund ("always on top") halten können. So, dass sie immer angezeigt werden - selbst wenn man aktiv mit anderen Fenstern arbeitet.

Mein Ansatz war ein kleines AutoIt-Script, die Sprache schien mir für so ein Vorhaben geradezu ideal. Herausgekommen ist ein kleines Tool, welches bei mir nun im Autostart läuft, seinen Status in der Taskleiste anzeigt und Dialogfenster beispielsweise beim Kopieren oder Löschen erkennt. Diese werden dann stets im Vordergrund angezeigt und dabei auch gleich in die untere rechte Ecke meines Haupt-Bildschirms verschoben.

Fazit: Sämtliche Dialogfenster werden nun immer unten rechts und immer im Vordergrund angezeigt. Als kleines Gimmick wechselt das Tray-Icon die Farbe, wenn das Tool gerade aktiv Dialogfenster manipuliert.

Falls da jemand Interesse dran hat: Das fertige Programm und den AutoIt-Quellcode kann man bei Bedarf hier herunterladen. Enjoy!

 

Nachtrag:
Mein Tool hat wohl ein Problem mit dem Programm, dass bei ner SpaceMouse von 3Dconnexion beiliegt. Deren Software dient zum Einstellen des 6-Achsen-Controllers und ist generell eher instabil, soll heißen: Das Programm von 3Dconnexion stürzt bei mir aus den verschiedensten Gründen häufiger mal ab. Nun scheint mein Tool "Win10DialogOnTop" sich solidarisch zu verhalten - immer, wenn das Programm der SpaceMouse abstürzt, quittiert auch mein Programm den Dienst. Und nein, ich werde das nicht debuggen. FYI.