plastickblog - T-Systems: 10k Jobs gone

T-Systems: 10k Jobs gone

Die IT-Sparte der Telekom hat allem Anschein nach mal intern geschnüffelt, mit folgenschwerem Ergebnis: T-Systems will rund 10.000 Stellen abbauen:

Etwa ein Drittel der Beschäftigten, die T-System entlassen will, verstünden die IT-Systeme zu wenig, könnten oft nicht programmieren und seien auch nicht in der Lage, die Systeme zu betreuen.

...wie fefe so schön feststellt:

Ja, äh, … T-Systems ist eine IT-Beratung, richtig? Wieso habt ihr die dann überhaupt erst eingestellt?

Müsste die Personalabteilung bei T-Systems nicht auch gegangen werden? Ich frag nur so zum Spaß, ist ja nicht so dass ich mir in der Wirtschaft noch "Logik" oder "Konsequenz" erwarten würde...