plastickblog - Differences

Differences

Dass in Chemnitz ein deutscher Staatsbürger bei einer Messerstecherei mit einem Migranten ums Leben kam, war der willkommene Aufruf für Pegida, Afd und andere verwirrte Personen mit zuviel Nationalstolz, um dort mit der Forderung alle Fremden des Landes zu verweisen durch die Straßen zu ziehen. Und das war dann natürlich auch Öl ins Feuer der Antifa und anderer linksorientierter Gesinnungen, die selbstredend bei Gegenveranstaltungen dazu aufriefen, die Nazis mögen doch bitte ihrerseits das Land verlassen.

Es ist immer tragisch, wenn gewaltsame Auseinandersetzungen den Tod eines Menschen zur Folge haben, ganz gleich wen es dabei trifft. Das muss man nicht diskutieren.

...erinnert ihr euch eigentlich an die aufgebrachten, wütend demonstrierenden deutsch-türkischen Mobs, als das letzte mal ne Dönerbude brannte? Oder an den Aufstand der migrierten Afghanen, als mal wieder ein Flüchtlingsheim attackiert wurde? Nein? Ich mich auch nicht. Nunja.

 

Ich habe heute erst wieder hören müssen: "Die reden immer gleich von rechtsextremer Gewalt, aber von den Linken spricht niemand!". Man kommt beim nachdenken recht schnell darauf dass das so nicht korrekt ist, aber ich denk bei sowas immer auch an das sehr vereinfachte, im Kern aber zutreffende Beispiel:

  • "Linke Gewalt" richtet sich in erster Linie gegen Dinge. Gegen Institutionen, Systeme, Besitz und Eigentum. Linksextreme Gewalttäter skandieren dass unser politisches System scheiße ist, werfen Schaufensterscheiben ein und zünden Autos an.
  • "Rechte Gewalt" richtet sich in erster Linie gegen Menschen. Gegen Hautfarben, Nationen, Religionen und Ethnien. Rechtsextreme Gewalttäter skandieren dass eine bestimmte Menschengruppe scheiße ist, prügeln Menschen tot und schüren den Hass gegen Andersartige.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mal abgesehen davon dass ich jeglichen Extremismus irgendwie doof finde - ich erkenne da doch noch einen mir nicht unwichtigen Unterschied...

 

Update:
Oh, und guckt mal was die linken da noch so machen.