plastickblog - Feed cleanup

Feed cleanup

Hab gerade meinen Newsreader aufgeräumt und dabei einige Quellen rausgeworfen, die mittlerweile "nicht mehr verfügbar" sind. Ich versteh nicht, warum es Menschen gibt, die Beiträge auf ihrer Webseite möglichst jedem zugänglich machen wollen und daher folgerichtig auch nen Newsfeed anbieten - das dann aber ausschließlich bei nem Anbieter tun, der zum Lesen des Feeds einen Account verlangt.

Das ist mehr als nur Kontraproduktiv. Ich kann die Beiträge schließlich einfach lesen, wenn ich die Webseiten besuche. Ich möchte gerade das aber eben nicht, sondern nur eure Inhalte abgreifen. Und ihr bietet mir an, das bei eurem Dienstleister zu tun, der mich erstmal zum Registrieren eines Zugangs auffordert? Wirklich? Tja, dann halt nicht, ich werd euch nicht vermissen.