plastickblog - Obviously

Obviously

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat als Interessensvertreter des US-Vermögensverwalters Blackrock vier Mal Minister der Bundesregierung getroffen.

Man wird sich doch wohl noch ganz frei, ungezwungen und Parteiübergreifend über die rein wirtschaftlichen Interessen des weltgrößten Vermögensverwalters unterhalten dürfen?