plastickblog

Roomba Map Sale

War bekannt: Der Staubsauger-Roboter "Roomba" saugt nicht nur die Wohnung, sondern kartographiert sie auch - sehr umfangreich.

Wenig überraschend: Dank IoT liegen dem Hersteller diese Daten gesammelt vor - und sollen nun verkauft werden, an Unternehmen wie Apple, Google und Amazon. Aber damit habt ihr ja kein Problem:

[Chef der Firma Colin] Angle gesteht in dem Interview ein, dass das große datenschutzrechtliche Fragen aufwerfen dürfte. Er sichert aber zu, dass sein Unternehmen diese Daten nicht ohne Einwilligung der Nutzer verkaufen wolle. Die würden dem aber sowieso zustimmen, um ihr Smart Home smarter zu machen.

"Smart" ist wirklich nicht mehr das, was es mal war.

Dazu sagt die bezaubernde Stimme neben mir gerade: Wenn diese Daten in die falschen Hände gelangen, dann wissen die ja direkt wo es sich lohnt einzubrechen.

Yep, so ist es. Und erst gestern bin ich mal wieder an einem Rasenmäher-Roboter vorbeiglaufen. Wie lange wohl die zugehörige Meldung auf sich warten lässt?

Prison forever

Wie konnten wir nur so tief sinken: Bayern führt die Unendlichkeitshaft ein.

Bitte lesen, ist wichtig.

Die nicht-einheimischen möchte ich ausdrücklich auf diese Gesetzesänderung hinweisen. Überlegt euch einfach, ob ein evtl. geplanter Urlaub in Bayern wirklich ne gute Idee ist. Es besteht nun leider die Möglichkeit, dass ihr dieses Bundesland nie wieder verlasst.

Frage an die Einheimischen: ...gibts bei euch konkrete Pläne auszuwandern? Wenn ja, was bietet sich da an? Gern auch Nationen, nicht nur andere Bundesländer.

Daniel Suarez: Daemon / Darknet

Nach "Control" von Daniel Suarez bin ich nun bald mit "Daemon", bzw. dem zweiten Teil "Darknet" durch. "Control" war schon sehr geil, wer SciFi mag wird es lieben. Aber "Daemon" ist... anders. Das ist auch SciFi, aber so wie sie nach aktuellem Stand der Technik auf unserem Planeten stattfinden könnte.

In Kürze: Der weltweit bedeutendste Videospiel-Mogul und Onlinegaming-Schöpfer stirbt. Kurz darauf erleiden seine besten Programmierer tödliche Unfälle und die Polizei ermittelt. Bald stellt man fest, dass diese Unfälle durch merkwürdige Apparaturen verursacht wurden, die eines gemeinsam haben: Einen Zugang zum Internet. Und dort scheint "etwas" zu existieren, was den Menschen und Behörden unbekannt ist - und es beeinflusst die reale Welt immer mehr.

"Daemon" und "Darknet" gehören zusammen, Teil eins und zwei, quasi. Ein spannender Action-Thriller mit starkem Technikbezug, bei dem man Suarez durchaus anmerkt dass er auch Softwareentwickler ist. Der Kerl weiß wovon er schreibt. Ein bisschen Grundwissen von der Materie sollte der Leser also schon besitzen. Dann macht es allerdings richtig Spaß dem ständigen Wandel der Story zu folgen.

G20 / Trojan / Found

Nur fürs Archiv: Aktuell eskaliert der G20-Gipfel in Hamburg vor sich hin. Manche mögen Pflastersteine und Zwillen, andere lieber Tonfas und Tränengas. Wichtig ist nur, dass immer "Die Anderen™" schuld sind - und da sind sich ja alle einig.

 

Meanwhile: Bundesrat bringt Staatstrojaner für die gängige Strafverfolgung auf die Spur. Die, die von euch gewählt wurden, haben mal wieder zugeschlagen. Und, geht ihr dieses Jahr auch wieder wählen und bestätigt den Herrschaften, dass sie so weitermachen dürfen?

 

Lacher zum Wochenende: BKA findet 500 Millionen gestohlene Datensätze. Klar... "gefunden". Passiert dem BKA ja ständig. Der Link geht zu SpOn und die haben auch Humor: Die verlinken ne Seite, bei der man prüfen kann ob die eigenen Login-Daten in dieser Datensammlung enthalten sind. Kannste dir nicht ausdenken, sowas.

Prejudice free programming

Ich glaube, wir brauchen ein digitales AGG, ein Antidiskriminierungsgesetz für Algorithmen – gegen digitale Diskriminierung und für vorurteilsfreies Programmieren

(Heiko Maas, Bundesminister der Justiz)

...nach dem Anti-Hatespeech-Gesetz folgt direkt der nächste Streich.