plastickblog - worth it?

worth it?

mal was zum nachdenken:

washington dc. in einer u-bahn station spielt ein violinist stücke von bach. etwa eine stunde lang steht der mann dort und spielt für die leute, verdient sich dabei 32$. niemand klatscht, als er fertig ist. niemand nimmt irgendwie daran teil. von den tausenden menschen, die in dieser stunde an ihm vorübergelaufen sind, fanden nur sechs die zeit kurz stehenzubleiben.

zwei tage zuvor hat dieser geiger einen konzertsaal gefüllt, der eintritt betrug durchschnittlich 100$. joshua bell zählt zu den besten violinisten der welt, er spielt auf einer 3,5 millionen dollar teueren stradivari.

 

...wann wissen wir musik zu schätzen?

 

quelle