plastickblog - The Funny Ones

Subject: Q

Datum: 02.06.2017
Absender: Torben
Betreff: Q

Nachricht: Ich hab gerade das Q gefunden.

 

Nach über 1 1/2 Jahren hat die Suche endlich ein Ende - danke, Torben!

Reviews

Falls dir langweilig ist:

  1. Öffne Google Maps
  2. Such nach "Nord Korea Pyongyang"
  3. Wechsle zur Sattelitenansicht
  4. Vergrößere das Stadtzentrum (die Gegend beim Fluss)
  5. Wähle eine beliebige Sehenswürdigkeit aus (draufklicken)
  6. Lies die Rezensionen (linke Seitenleiste)

May the 4th

Halfdan was here

Die Hagia Sophia in Istanbul war einst eine Kirche, später eine Moschee und wird nun als Museum genutzt. Das Bauwerk wurde im Jahr 537 eröffnet, es hat also schon viel Weltgeschichte erlebt.

Und an manchen Stellen wurden Runen ins Gebäude geritzt - von Wikingern. Irgendwann in der Wikingerzeit, also von 800 bis 1100. Gefunden wurden diese Runen allerdings erst 1964, was für sich schon spektakulär ist. Da kritzelt dir jemand die Bude voll, aber es interessiert erst mal etliche hundert Jahre niemanden. Nunja.

Noch interessanter ist allerdings, was da zu lesen ist - nämlich ein Wikingername: Halfdan. Gefolgt von etwas unleserlichem Text, der als "... hat das geschrieben" interpretiert wird. Also: "Halfdan hat das geschrieben". Und zwar vor etwa tausend Jahren.

Manche Dinge ändern sich wohl nie.

Double Power

Nicht aktuell, aber gerade erst gesehen: Aus Solidarität mit Frankreich und als Reaktion auf die Anschläge 2015 hat Luxemburg beschlossen die Streitkräfte in Mali zu verdoppeln. Im Detail liest sich das so:

Zur solidarischen Unterstützung Frankreichs nach den Terroranschlägen in Paris 2015 hat Luxemburg 2015 angekündigt, seine Streitkräfte in Mali zu verdoppeln, nämlich von einem auf zwei Soldaten. Dies hat für internationalen Spott gesorgt.

wikipedia

Hoffentlich reicht das Budget!