plastickblog - Nachrichten

WannaCry

Fürs Archiv: Der Ransomware WannaCry hat in den letzten Tagen in 150 Nationen über 230.000 Computer infiziert, darunter auch Einrichtungen des Gesundheitswesens (incl. Krankenhäuser), verschiedene Industriebetriebe, TelKos und diverse Ministerien. WannaCry wurde mit NSA-Exploits entwickelt, die vor kurzem von den Shadowbrokers veröffentlicht wurden.

Fun Fact: Der Service, den die Ransomware-Erpresser anbieten, ist um Welten besser als der übliche "professionelle Support" vieler Firmen.

 

...und, ist von euch jemand betroffen?

Macron

Passend zur Wahl in Frankreich haben russische Hacker den Favoriten Macron gehackt.

Russische Hacker, Verbindung zum Bundestags-Hack, Verbindung zu Hacks bei der letzten US-Wahl - wer ein bischen aufgepasst hat weiß mittlerweile, dass das alles Unsinn ist. Aber es schreibt sich gut. Außerdem ist ja Wahl. Und irgendwie sind wir immer noch ziemlich geil drauf den Russen eins reinzuwürgen.

 

Macron, also. Oder einfach ausgedrückt, damit das auch jeder versteht: "Nicht der Nazi". Sogesehen also doch ein willkommener Kandidat, jemand der dem Rechts-Ruck etwas entgegensetzen kann! Jemand, der Le Pen die Stirn bietet, muss doch einfach ein toller Kerl sein, oder? Bisher war mir Macron kein Begriff, aber das hat sich geändert. Sein Wikipedia-Artikel, auszugsweise:

1977 als Sohn einer Ärztefamilie geboren, in gehobenen Kreisen Aufgewachsen, Abitur, Philosophie-Studium (Arbeiten über Machiavelli und Hegel). Dann nochmal ein Studium in einer Verwaltungshochschule, Bestleistungen.

Mit 31 dann als Investmentbanker für die Rothschilds tätig, vermittelt durch den Verwaltungsratspräsidenten von Sanofi. Zwei Jahre darauf dann die Partnerschaft mit Rothschild. 2012 begleitet er die Übernahme einer Pfizer-Sparte durch Nestlé. 2017 kandidiert er nun für das Amt des französischen Präsidenten.

Da interessiert mich das, was der Hack nun über ihn ausspuckt, schon gar nicht mehr. Sein Lebenslauf reicht völlig. Wer in diesen Kreisen derart schnell und erfolgreich gearbeitet hat, ist definitiv nicht "Volksnah". Dass es bei ihm was schmutziges zu finden gab, überrascht bei den genannten Unternehmen hoffentlich niemanden.

 

...so, und wie war das jetzt noch gleich, mit der Wahl des "kleineren Übels"? Die französischen Nazis mit Le Pen sind offensichtlich nicht geeignet, um das Land und die Menschen in eine brauchbare Zukunft zu führen. Aber wen wählen die Franzosen wirklich, wenn sie für Macron stimmen?

Imagery

Manchmal reicht die Überschrift: Geheimdienste sollen automatischen Zugriff auf die Passbilder aller Bürger bekommen.

Also - zusätzlich zu denen, die ihr bereits selbst online gestellt habt, natürlich.

Not 10

Es gibt wirklich keinen Grund Windows 10 zu verwenden.

Also, gar keinen.

Echt nicht.

Nicht einen.

Nope.

 

...falls jemand dachte "Das kann ja noch werden". Es wird. Und zwar schlimmer.

Cloudbleed

Es gibt wieder mal nen Grund diverse Passwörter zu ändern: Cloudbleed.

Hier gibts Infos wie man rausfindet ob man betroffen ist und hier die Möglichkeit bequem nach gelisteten websites zu suchen.