plastickblog - bond. james bond.

bond. james bond.

wie ich den neuen film hasse. und das obwohl ich bislang sogar noch von making-ofs und massiver trailerdröhnung verschont blieb. schon allein die visage des ach-so-gerühmten herzensbrechers der diesmal die agentenrolle übernimmt lässt mich erschaudern. ein smart-gewitzter britischer agent? der? der?

dieser klonkrieger wirkt wie aus dem katalog. aufgeblasener muskulöser körper, 0-8-15-visage, designerklamotten. einer wie jeder andere, solche typen laufen auf jeder rampenlichtveranstaltung im dutzend rum. aber der hat das gewisse etwas, jedenfalls wenn man den weiblichen fans glauben schenkt.

und dann noch diese unglaubliche dreistigkeit! da wird "casino royale" und dieser connery!

man sagt craig wirke überzeugender als seine vorgänger. craig fährt (unter anderem) einen ford. nochmal: einen ford. einen ford. was zum ...?? agenten fahren keinen ford. leute wie ich fahren ford. trägt bond vielleicht auch anzüge von c&a?

wär jedenfalls naheliegend. denkt man diesen trend weiter steht auch zweifelsfrei fest dass arnold schwarzenegger in 2 jahren sein leinwandcomeback feiern wird - als steroidbepackter britischer agent in einem opel corsa. und er wird überzeugender sein als alles bisher dagewesene. ehrenwort.

Filme Dienstag, 28. November 2006