plastickblog

free razzia! join now!

is-nich-wahr...

Ein Klick auf einen Link kann zur Hausdurchsuchung führen?

nein?

...sicher nicht?


doch.

das ist hardcore. ganz derber stuff. skrupellos, hirnlos, lernresistent. und das ist nur die gegenwart, baby! aktueller stand der dinge! die wollen noch ganz andere sachen einführen, die haben weitaus größeres im sinn. nur zu unserem besten, versteht sich, irrtümer ausgeschlossen.

glaubste nicht? is aber so.

"service"

heute früh ist das kühlgerät einer maschine ausgefallen. was tut man in so nem fall? man wendet sich an die service-hotline, die den besitzern einer solchen maschine zur verfügung steht. nur: da war niemand da.

also haben wir den hersteller des kühlgeräts ausfindig gemacht und dort ein angebot eingeholt, kostenpunkt: ~ 1.200,-

etwa gegen vierzehn uhr haben wir dann endlich nen service-mitarbeiter ans telefon bekommen, die würden uns auch ein neugerät anbieten, der preis beim zwischenhändler: ~ 2.400,-


ich versteh schon dass der zwischenhändler auch was verdienen will und ausgaben hat, aber hey, geht das nicht ne nummer kleiner? 100% aufschlag? freie marktwirtschaft my ass...

different

wenn du morgens mit zwei verschiedenen socken an den füßen die wohnung verlässt ist das... strange.

wenn du stattdessen allerdings zwei verschiedene schuhe trägst ist das sehr, sehr strange. gottseidank merkt man sowas nach wenigen schritten...

Privat Freitag, 14. November 2008

happy 3 years 3 month 3 weeks!


es ist wiedermal soweit! diese seite gibts wieder ein jahr länger, der titel stimmt auf den tag genau. diesmal brech ich allerdings mit der tradition statistiken zu erwähnen. nicht weil es keine gibt, sondernd weil diese immer langweiliger werden.

nagut, ein paar einzelheiten: der traffic liegt bei ~ 5gb. deutlich weniger als im letzten jahr, allerdings wurde der ftp-server auch kaum verwendet und die bastelarbeiten hielten sich in grenzen. die ca. 8.000 verschiedenen besucher haben sich diese webseite ca. 1.000 mal pro monat angesehen - das ist nicht wirklich viel, aber nach wie vor wesentlich mehr als ich mir da eigentlich erwartet habe. selbst wenn man die zufälligen und ungewollten gäste abzieht bleibt noch ne ordentliche handvoll übrig - danke fürs vorbeischaun!

die liste mit den lustigsten suchanfragen, die hierher geführt haben, fällt leider weg. es sind weit über 2.000 suchbegriffe zusammengekommen, alle hab ich nicht genau gelesen aber die amüsanten querschläger bleiben zunehmend aus. stattdessen finden die leute einen thematisch passenden artikel zu ihrer suche - und eigentlich ist das ja ne gute nachricht.


nett ist dafür die nachfolgende grafik, wer kann erraten was an diesem tag passiert ist?

... da hab ich mein neues blog-design vorgestellt, sieht so aus als wollte das an diesem tag jeder sehen. und zwar nur an diesem tag. what-so-ever, ihr habt doch alle keinen geschmack... ;-)


mal sehn, da die statistiken zunehmend uninteressanter werden kanns sein dass ich das jubiläum künftig nurnoch kurz am jahrestag erwähn, ohne viel schnikkschnakk. aber da is ja noch n bisschen zeit. bis dahin: man liest sich!

 

 

rückblick:
happy 1 year 1 month 1 week!
happy 2 years 2 months 2 weeks!

Intern Freitag, 14. November 2008

diy: polizeistaat

ja, damit ist es dann also amtlich - der bundestrojaner und die schnüffelwünsche unserer paranoiden diktatur sind wahr geworden.

wanzen in wohnzimmern? kameras in schlafzimmern? durchsuchung von festplatten und mitschneiden von telefonaten? nicht dass die das bisher nicht gemacht hätten, aber jetzt dürfen die das sogar offiziell.


halt, da hab ich jetzt mist erzählt - das darf natürlich nur bei entsprechend schweren verdachtsmomenten so gemacht werden. also, da muss schon ein wirklich, wirklich triftiger grund vorliegen, damit sowas passiert. und es muss auch immer brav aufgepasst werden dass der intimste privatraum nicht der totalüberwachung zum opfer fällt.

ein glück dass wir ne zuverlässige diktatur haben. die ist in allen bereichen vertrauenserwürdig, die kümmern sich künftig darum dass mit den neu erteilten ermächtigungen kein unsinn getrieben wird.

man stelle sich mal vor da hätten nicht unsere bürgerfreundlichen entscheidungsträger das sagen....


stellt euch mal vor das alles wäre dem gehirn eines psychisch kranken anschlagopfers entsprungen! stellt euch mal vor das alles würde von leichtgläubigen, beeinflussten schmiergeld-politikern debattiert! stellt euch mal vor da hätten korrupte kriminelle das sagen! stellt euch mal vor eine inkompetente, intolerante, verlogene polizei-schlägertruppe könnte diese instrumente nutzen!

dann könnte es womöglich sogar passieren dass man wegen der falschen sms verhaftet, wegen dem falschen t-shirt abgeführt und wegen dem falschen tascheninhalt niedergeknüppelt wird. ein albtraumszenario.


nur gut dass uns das nicht passieren kann... und du wirst doch hoffentlich keine angst davor haben? du bist schließlich auch nur solange ein potentieller terrorist bis du sie vom gegenteil überzeugt hast.

klingt doch nach einem fairen deal.