plastickblog

Fucking Cancer

Letztes Jahr hat der Journalist Brian Krebs die Klarnamen der Betreiber eines Image-Boards veröffentlicht. Das fand die Community nicht so wirklich lustig und hat das Motto "Krebs ist scheiße!" ausgerufen. Dem Frust ließ man allerdings dadurch freien Lauf, dass die Community Geld für die Krebshilfe gespendet hat. Wegen dem Namen des Kerls, ihr versteht.

Nun, der Vorfall hat sich vor ziemlich genau einem Jahr zugetragen - und die Community hat sich daran erinnert. Deshalb hat die Krebshilfe nun wieder Spendengelder erhalten, aktuell über 250.000 €.

 

...das ist eine dieser Communities, die es laut nun geltendem EU-Urheberrecht nicht geben dürfte. Das sind die Leute, deren Hobby mit der EU-Reform verboten werden soll. 'Nuff said.

 

Update:

Wenige Minuten nach diesem Blogeintrag sind es nun schon über 260.000 € - und noch läuft die Aktion. Meme-Malende Schwerverbrecher, allesamt...

Borderlands 3

Boderlands 3 kommt!

Dieser Cel-Shading Look ist für mich sowas wie Pixelgrafik - das geht einfach immer. Obendrein hat Borderlands bisher seeehr viel richtig gemacht. Nice!

Spiele Samstag, 30. März 2019

Love, Death & Robots

Oh yeah - ich hab grad mal zwei Folgen gesehen und bin schon mehr als nur begeistert von Love, Death & Robots!

(Danke, Schwesterchen, für den Tipp!)

Filme Freitag, 29. März 2019

Unforseen

Gesichtserkennung hat ungeahnte Folgen.

..."ungeahnt" - echt jetzt, Heise?

Azure & 7

Aus Marketing-Sicht ein weiterer Erfolg von Microsoft: Wohl nicht zuletzt um die Verbreitung der Azure-Cloud zu fördern, bekommen Unternehmen, die das mit Windows 7 nutzen, kostenfrei Sicherheitsupdates auch nach dem Supportende.

Das ist maßgeschneidert für all die unbedarften Entscheidungsträger in den Unternehmen. Von Windows 10 hat man einfach schon viel schlechtes gehört und in der Firma wird nach wie vor Windows 7 verwendet. Und diese Cloud ist schließlich sowieso hip und modern, die will man schon aus Prestige-Gründen. Und jetzt kann man also gleichzeitig in die Cloud UND Windows 7 weiterverwenden? Ein echt genialer Schachzug, Microsoft, das muss man euch lassen.

Server- und Datenstandort sind halt die USA, aber wie gesagt: Das richtet sich an unbedarfte Entscheidungsträger.