plastickblog - secure

secure

seit einer weile ist bekannt dass die standard-passwörter von manchen routern (telekom, vodavone, ...) nicht wirklich sicher und sehr leicht rekonstruierbar sind. wem das neu ist und wer seinen router bisher nur mit den standard-vorgaben nutzt: jetzt wär ein guter zeitpunkt mal das gerätepasswort, den wlan-namen (SSID) und das wlan-passwort (wpa2) neu zu vergeben. und dabei sollte man dann natürlich auch sichere passwörter wählen, ein paar meiner gedanken zu diesem thema findet man auch hier.

genau das hab ich aktuell auch einem kollegen geraten, dessen router allem anschein nach auch von unerwünschten personen genutzt wurde. und auch in diesem fall hab ich erwähnt dass es sinnvoll ist willkürliche, zufällige passwörter zu nutzen - und nicht etwa personenbbezogene daten. das ergebnis:

Ich hab jetzt mein komplettes Geburtsdatum als Passwort gewählt, dass sind so viele Zahlen, das ist dann schon sicher.

und wieder war ein langes vorgespräch mit allen infos zur materie mal so völlig für'n arsch...