plastickblog - Polizei setzt Taser ein - Mann stirbt in Krankenhaus

Polizei setzt Taser ein - Mann stirbt in Krankenhaus

News, die die Welt nicht braucht: Ein Diabetiker verweigert aggressiv die Einnahme seiner Medikamente. Die Polizei wird gerufen und setzt bei dem Kerl Taser ein. Der Mann kolabiert, wird ins Krankenhaus eingeliefert - und stirbt dort ein paar Tage später. Nun wird geprüft, ob die Taser-Stromstöße zum Tod des Mannes beigetragen haben.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main ermittelt gegen zwei Polizisten wegen des Verdachts auf Körperverletzung mit Todesfolge im Amt.

[...]

Der 49-Jährige habe sich aggressiv gegen die Einnahme dringend benötigter Medikamente gewehrt. Deshalb hätten die Beamten ihn mit der Elektroschock-Pistole ruhigstellen wollen.