plastickblog - Offene Sicherheitscloud

Offene Sicherheitscloud

Es gibt halt nix, was durch ein bisschen PR nicht doch lustig werden könnte:

Cloud Pak for Security, die neue offene Plattform von IBM

...und wenn sie vorher nicht offen war, dann jedenfalls hinterher - oder was war noch gleich das Verkaufsargument? :-)

Es geht um ein neues IBM-Produkt:

Eine neue Plattform von IBM soll über alle Datenquellen, Systeme und Cloudumgebungen hinweg sicherheitsrelevante Informationen zusammenführen und analysieren.

Das verkauft sich aber sicher gut. Nachdem ja nahezu jeder seine Daten in die schlecht gesicherten, stets anfälligen Speichersysteme externer Dienstleister schaufelt, gibt es sicher ganz viel Bedarf dafür, nun einen weiteren externen Dienstleister draufzukleben, um die Löcher besser schließen zu können. Ein schlüssiges Konzept.