plastickblog - Timing ist alles

Timing ist alles

Die CSU beweist ihr gesammeltes Unvermögen in so ziemlich jeder Situation. Aktuell: Bayerns Innenminister Hermann.

In den USA tobt seit der Ermordung George Floyds durch einen Polizisten der Beinahe-Bürgerkrieg - und dem Hermann fällt nichts dämlicheres ein, als gerade jetzt ein Statement abzugeben, in dem er beklagt, dass die Gewalt gegen Polizisten drastisch gestiegen sei. Schon auch tatsächliche Gewalt, aber eben auch so Dinge wie: "sind bespuckt worden".

Timing ist einfach alles.

Natürlich ist sich Hermann nicht zu schade, dem geneigten Zuhörer bei der Gelegenheit auch gleich noch ne dreiste Lüge aufzutischen. Vor drei Jahren wurde eine Gesetzesänderung beschlossen, durch die tätliche Angriffe auf Polizeibeamte härter bestraft werden. Das feiert er natürlich und findet, das habe sich bewährt.

Dennoch wurden aber wohl doch irgendwie mehr Polizisten als je zuvor angegriffen.

Für meine Begriffe sieht eine Bewährung anders aus - man könnte auch feststellen, dass deutlich mehr Polizeibeamte angegriffen wurden, seit diese Verschärfung eingeführt wurde. Wenn man denn wollte.

 

Polizeigewalt ist ein globales Problem und das nicht erst seit Floyd. Vielleicht an dieser Stelle einfach mal danke an all diejenigen in Uniform, die einfach nen guten Job machen, ihre Befugnisse nicht missbrauchen, kriminelle Kollegen nicht decken und Bürgern nicht ans Bein pissen. Euch braucht man wirklich dringend.