plastickblog - nazis, everywhere!

nazis, everywhere!

schöne liste, die "coffee and tv" da zusammengetragen hat. auch über sechzig jahre nach dem totalversagen dieser nation ist das erbe, faschistisches gedankengut, frisch wie eh und je. warum auch etwas dazulernen, könnte ja anstrengend sein.

geht "hilter"-sagen wirklich garnicht? warum hat dieser planet eigentlich immernoch so beschissen viel angst vor ein paar namen und ausdrücken, die, würden sie uns nicht als absolutes no-go eingeimpft, niemanden sonderlich aus der fassung bringen würden?

ganz garstiges thema, hab ich auch nicht wirklich bock drauf. und: kopf hoch, tomekk - seit sich britney kürzlich wiedermal selbst eingewiesen hat haben die medien auch wieder was anderes zu berichten, also alles halb so wild.