plastickblog - Shallow & Profound

KI mistakes

Heise-Artikel: Wirbel um Reproduzierbarkeitskrise durch KI

Es geht darum, dass in der Forschung immer mehr KI (und ähnliche Technik) eingesetzt wird, um Ergebnisse zu erhalten - diese Ergebnisse aber von niemandem mehr nachvollzogen werden können. Am Ende spuckt halt ein Computer was aus, das muss man halt so hinnehmen, das lässt sich weder reproduzieren noch verstehen - und das ist natürlich ein Problem.

Forschung, das klingt so abstrakt? Das betrifft ja kaum jemanden?

Es gab ähnliche Probleme bereits bei anderen Themen - bei ganz, ganz anderen Themen...

 

Nachtrag:

Studie: 50 Prozent der Systeme für "Künstliche Intelligenz" schummeln

Data Protection

Datenschutz in der Praxis:

  1. Ich schreib meiner Krankenkasse dass sich meine Mailadresse geändert hat.
     
  2. Über 14 Tage verstreichen, dann meldet sich meine Kundenbetreuerin mit dem Hinweis, dass sie meine Mailadresse aus Datenschutzgründen nicht per Mail annehmen darf. Sie verweist mich auf das Online-Portal der Krankenkasse, wo ich meine Kontaktdaten ändern soll.
     
  3. In diesem Portal finde ich keine Möglichkeit meine Mailadresse zu ändern. Ich finde dort nicht Mal die aktuell hinterlegte Mailadresse. Vielleicht liegt es daran, dass ich zunächst noch einen Freischaltcode eingeben muß, den ich per Post erhalte, um alle Funktionen des Portals nutzen zu können.

...das wär eigentlich schon tragisch und traurig. Aber: Nur 2 Tage, nachdem ich der Krankenkasse meine neue Mailadresse gesendet hab, hat sich stellvertretend ein netter Kollege meiner Kundenbetreuerin gemeldet. Der hat mir keine Textbausteine gesendet, sondern meine neue Adresse einfach korrekt hinterlegt.

Geht doch.

Opportunity

Die Mission sollte nur 90 Tage dauern - und jetzt, nach beinahe 15 Jahren, ist sie wohl endgültig vorbei. Danke, Opportunity! Und Entschuldigung, lieber Mars, dass wir dich jetzt schon zumüllen.

My battery is low and it's getting dark...

AI mistakes

Das mit der künstlichen Intelligenz ist halt so ne Sache...  :-)

Siehe auch hier.

 

Unterm Strich: Ne KI lernt *exakt* was die Spezifikation vorgibt - aber die Vorgabe entspricht nicht immer dem, was der Programmierer eigentlich zum Ausdruck bringen wollte.

Kennt man aus zwischenmenschlicher Kommunikation, ist natürlich auch bei KI zutreffend :-)

Green Power

Mal was positives zwischendurch: Ökostrom-Anteil in Deutschland 2018 erstmals über 40 Prozent.

Und Windenergie ist - nach Braunkohle - der zweitgrößte Stromlieferant hierzulande. Dafür, dass Atomkraft jahrzehntelang "die einzige Zukunft" war und dafür, dass man es ökologischer Stromerzeugung nicht gerade leicht macht, ist das schon ne respektable Leistung, finde ich :-)