plastickblog - Nachrichten

Geheimdienste abschaffen!

Die restlose Abschaffung der Geheimdienste ist etwas, das die Linke und viele Bürger schon länger fordern. Aus Gründen wie diesem: BND und CIA hörten mehr als 100 Staaten ab.

Falls es nicht direkt klar ist: Der BND, das sind wir - good ol' Germany! Und wir werden noch vor der CIA erwähnt!

Parlamentarische Kontrolle? Lächerlich, nicht vorhanden.

Gehen nur gegen Kriminelle vor? Längst mehrfach widerlegt.

Schützen unseren Staat? Nicht im geringsten.

BND und Co. schalten und walten frei nach belieben. Unsere Regierung toleriert und bezahlt das nicht nur, sondern baut deren Befugnisse auch stets weiter aus.

Es gibt nur ein kleines, winziges Detail in der Überschrift dieses Artikels, das mich stört: "hörten". Die Vergangenheitsform ist hier nicht angebracht, die kooperieren nach wie vor mit ausländischen Diensten. Und das Ausspähen hat ja erst nochmal richtig Fahrt aufgenommen, Internet und Mobilfunk sei dank.

Niemand braucht den BND. Den Laden einfach komplett zusperren wäre eine immense Bereicherung - für den Schutz der Bürger und Unternehmen, für die Glaubwürdigkeit und die Souveränität unserer Nation sowie der regierenden Politiker, als auch für das weiterhin friedliche Zusammenleben mit anderen Ländern.

Die Linke hat das bereits 2014 schön formuliert. Daran hat sich nichts geändert.

Newsflash

In Thüringen wurde die Linke zum wiederholten mal die Partei mit den meisten Stimmen, was CDU und AfD wohl dazu bewegt hat, gemeinsam einen Kandidaten der FDP zum Ministerpräsidenten zu wählen. "Hauptsache keiner von den Linken" war die Devise.

Die Wähler demonstrieren, Landesweit ist man angesichts eines solchen Wahl-Putschs empört. Die CDU in Berlin maßregelt den Thüringer Landesverband, hat aber eben auch nur begrenzte Handhabe. Die AfD lacht sich ins Fäustchen.

Eigentlich sollten Neuwahlen das Chaos beenden, aber da spielt die Thüringer CDU nun nicht mit. Der frisch gewählte FDP-Ministerpräsident tritt jedenfalls zurück und möchte seine knapp 100.000€ (die ihm wegen dieses Tags als Ministerpräsident zustehen) ausgerechtnet einem Verein spenden, der eine besondere Nähe zur AfD hegt.

AKK hat bereits ihren Rücktritt angekündigt, sowohl als Kanzlerkandidatin, als auch als CDU-Vorsitzende.

 

Das Wetter passt irgendwie ganz gut zur Situation, die seit gestern angekündigten, verheerenden Stürme sind je nach Region mehr oder weniger verheerend ausgefallen, immerhin in Bayern freuen sich die Kids über Schulfrei. Nicht die ganz kleinen, denn Kindergärten durften selbst entscheiden, ob sie schließen oder nicht. Ja, schon, Katastrophe und so - aber bitte nicht überall gleich, mkay?

 

...fürs Archiv.

Doch kein Hackback

Der Seehofer hatte mal die Idee, eine Abteilung zu schaffen, die im Fall des "Gehackt-Werdens" dann das "Zurück-Hacken" übernimmt.

Naja, ist halt ein Seehofer-Vorschlag - da spricht jemand, der schon Internet gehabt haben will, als es noch gar kein Internet gab. So what.

Schön ist, dass netzpolitik.org nun berichtet, dass diese Idee vom Tisch ist. Jedenfalls derzeit.

 

Sehr toll sind auch die Folien eines Beitrags von fefe, der dieses "zurück-hacken" schon mal sehr ausführlich atomisiert hat :)

Angreifer hebeln mTAN für Geldtransfer aus

Schöne Grüße an diejenigen, die ihrer Bank geglaubt haben, es wäre sicher sich die TAN für z. B. Überweisungen aufs Mobiltelefon senden zu lassen. Wenig überraschend stellt sich raus: Das war keine so gute Idee.

Den Opfern dieser Angreifer ist das noch recht früh aufgefallen, da die richtigen Smartphones nicht mehr funktionierten. Das wird bei der nächsten Runde wohl nicht mehr so der Fall sein - da findet sich sicher bald ne Lösung.

Mietpreise: CDU Landesverband muss umziehen

Wenn es schon mal die richtigen trifft, muss man das erwähnen: Der CDU Landesverband muss wegen Mieterhöhung umziehen :-)